Der Verein

Chronik

des 1. Karnevalverein Leonberg Gesellschaft Engelberg e.V.

1. Karnevalverein Leonberg

Stand: 29.10.2019

Gründung

Der Verein wurde am 2. März 1954 unter dem Namen Gesellschaft Engelberg gegründet.

Gründungsort: Bei Lebensmittel Bruckmann im Ulrich-Stüble am Marktplatz Leonberg

Gründungsmitglieder: Herr Eppinger, Herr Kautzmann, Herr U. Bruckmann, Herr G.Bruckmann, Herr Mörk,
Herr Schneider, Herr Schleißing, Herr Murschel, Herr Müller

Die Präsidenten

Rudolf Eppinger 1954-1955, Emil Kautzmann 1955-1960, Carl H.Hammer 1960-1963, Hans Bott 1964-1967, Kurt Ringeis 1967-1986, Ulrich Wagner 1986-1988, Manfred Berwart (kommisarisch) Nov. 1988-1989, Peter Kemmer 1989-1991, Bernd Roth 1991-1995, Dieter Ersinger 1995-2004, Harald Lutz 2004-2015, Monika Raffler seit 2016

Früher war der Präsident nicht unbedingt auch der erste Vorsitzende des Vereins, da der Verein nicht nur aus der Karnevalsabteilung bestand, sondern als Gesellschaftsverein auch andere Abteilungen hatte. Von diesen Abteilungen hat die Kegelgruppe bis Mitte der 90er Jahre und die Hupfdullen bis Anfang 2000 existiert.

Im Jahre 1958 wurde der Verein Gründungsmitglied des Landesverband Württembergischer Karnevalvereine e.V. (Mitgliedsnummer 008) und Mitglied im Bund Deutscher Karneval e.V. (Mitgliedsnummer 867).

Abteilungen

Der Verein besteht aktuell aus folgenden Abteilungen:

Elferrat
Guggenmusik Leo Valentinos
Tanzgarden:
Zwergen-, Kinder-, Junioren- und Prinzengarde
Tanzmariechen
Putzy-Girls
Maskengruppe Lewenbercher
Dream-Team

Seit 1967 wird jedes Jahr  ein Prinzenpaar inthronisiert, das den Verein und die Stadt Leonberg auf verschiedenen Veranstaltungen in der jeweiligen Kampagne repräsentiert.

Die Abteilungen im Einzelnen


Elferrat

Folgende Elferräte sind derzeit aktiv im Verein (Stand 29.10.2019):

Monika (Präsidentin) und Michael Raffler, Brigitte Frank (Vizepräsidentin und Schriftführerin im Elferrat), Konrad Frank (Ordensmeister), Manuela Göttel, Marko und Tanja Schriever

Der Elferrat ist die älteste Abteilung und das karnevalistische Rückgrat des Vereins. Aktivitäten werden hier ausgeheckt, besprochen und in die Tat umgesetzt. Er sammelt Ideen für die Programme bei den Festivitäten, sucht nach neuen Prinzenpaaren, gestaltet den neuen Jahresorden vertritt den Karnevalverein bei internen und externen Veranstaltungen (auch außerhalb der Kampagne) und noch vieles, vieles mehr.


Leo Valentinos

Die Leo Valentinos ist unsere Guggenmusik. Die Gruppe wurde am 14. Februar 1996 am Valentinstag gegründet, daher auch der Name Leo für Leonberg und Valentinos für den Valentinstag. 

Einer der Höhepunkte war der Auftritt in der schwäbischen Fasnet 2004 in der Fernsehsitzung in Esslingen und die Reise nach Mallorca. 

Sie hatten 2007 bereits ihren 11ten Geburtstag und feierten diesen mit einer großen Guggenparty. Seit 2014 sind sie 18 Jahre alt und damit endlich volljährig.


Tanzgarden: Zwergen,- Kinder-, Junioren- und Prinzengarde

1957 wurde unsere erste Tanzgarde gegründet. Im Laufe der Zeit entstanden insgesamt vier Tanzgarden. Beginnend mit der Zwergengarde für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren, dann geht es über die Kindergarde von 7 bis 9 Jahren, weiter in die Juniorengarde von 10 bis 14 Jahren und zur Prinzengarde ab 15 Jahren.

Die Tanzgarden zeigen Marsch- und Showtänze innerhalb und außerhalb der Kampagne.

Die großen Erfolge der Garde waren 1986 und 1987 jeweils in der Gruppe der Eleven Württembergischer Meister im Showtanz und Württembergischer Vizemeister im Gardetanz.


Tanzmariechen

Unsere Tanzmariechen vertreten uns in verschiedenen Altersklassen und sind bei Wettbewerben vertreten. Mit Ihren akrobatischen Solistentänzen glänzen sie neben den gemeinschaftlichen Tänzen in der jeweiligen Garde auf der Bühne. 


Putzy Girls

Die Putzy-Girls bestehen in erster Linie aus Gardemütter, die ihren Spaß am Tanzen jedes Jahr in einem Showtanz darbieten. Nach Ihrer Erkennungsmelodie „Das bisschen Haushalt....“ wird grundsätzlich in Putzfrauenkleidern einmarschiert. Sie bestehen seit April 1997.


Maskengruppe Lewenbercher

Das Gründungsjahr der Lewenbercher war 2002.
Unsere Maskengruppe trägt ein Löwen Häs** mit einer freundlichen Maske nach historischen Vorbildern.  Der Name Lewenbercher leitet sich vom mittelalterlichen Namen Leonbergs ab.  Leonberg nannte man im Jahre 1273 Lewenberch, der sich im Laufe der Jahre in Leonberg wandelte, der Name Leonberg kann deshalb ein heraldischer Burgname sein sprich Burg des Löwen. Das Wappen Leonberg zeigt einen Löwen dem der Titel König der Tiere zugeschrieben wird. Der Löwe ist ein traditionsreiches Symbol für Kraft, Gewandtheit, Mut und Edelmut.

Für nicht Schwaben: **Häs = Kostüm

Ihr närrisches Treiben beginnen Sie mit dem Maskenabstauben am 1. Sonntag nach dem Feiertag „Heilige Drei Könige“ am 6.Januar des Jahres.


Showgruppe Dream-Team

Das Dream-Team besteht seit der Kampagne 2014/2015 aus mehreren Mitglieder der verschiedenen Abteilungen und unterhält das Publikum mit witzigen Showeinlagen. Es tritt in die Fußstapfen der Schaumschläger und ist damit das jüngste Kind des Vereins.


Abteilungen in der Passiv-Phase:


Büttenredner

Unsere Büttenrednerriege bestand aus einem Büttenredner, dem  ehemaligen Präsidenten Harald Lutz in der politischen Bütt.

Auch waren Ralf Bässler mit wechselnden Themen in Prosa und Sonja Bambey mit Geschichten aus dem Leben in Gedichtform als Büttenredner aktiv.


Showgruppe Schaumschläger

Wurden 1997 gegründet und haben bis 2004 unsere Gäste mit ihrer Playbackshow Slapstick einlagen unterhalten. 


Combo Leo
Die Combo Leo bestand aus Mitgliedern der Leo Valentinos und spielte seit 2002 bei Jubiläen, runden Geburtstagen, Todesfällen und besonderen Gelegenheiten auf. Leider hat sie sich 2012 aufgelöst.


Männerballett „Engelberg Strolche“
Wurde 2006 gegründet überwiegend mit Vätern von Gardekindern. Sie befinden sich momentan seit einiger Zeit in einer kreativen Schöpfungsphase.


Hupfdullen
Die Hupfdullen waren eine Frauenriege der älteren Generation, die sich bei Geselligkeit und mit Turnübungen fit hielten. Sie hat sich mittlerweile aus Altersgründen aufgelöst.

Die Vorstandschaft

(Stand 29.10.2019):
1. Vorsitzende: Monika Raffler
2. Vorsitzender: Werner Busch
Schatzmeister: Joachim Waible
Schriftführerin: Nicole Stuible
Jugendleiterin: Tanja Schriever

Veranstaltungen

Unsere jährlichen karnevalistischen Veranstaltungen:
Ordensfest und Inthronisation (der Leonberger Tollität)
Narrengottesdienst
Maskenabstauben 
Narrengericht im LeoCenter 
Prunksitzung
Kinderfasching
Fischessen und Prinzenbegräbnis

Veranstaltungen am Pferdemarkt Leonberg:
Guggenmusiktreffen am Pferdemarktsonntag
Teilnahme am Pferdemarktumzug
Kommentator am Pferdemarktumzug (Harald Lutz seit 2007)

Unsere sonstigen Veranstaltungen außerhalb der Kampagne:
Fahrradbörse in Ditzingen  
Kinder- und Jugendtage früher Kinderfest in Leonberg (Veranstalter Stadt Leonberg)
Vereinsausflüge
Mitwirkungen bei Veranstaltungen befreundeter karnevalistischer und nichtkarnevalistischer Vereine

Mitgliedschaften

Unsere Mitgliedschaften:
BDK seit 01.04.1958 Mitgliedsnummer 0867
LWK-Gründungsmitglied seit 01.04.1958 Mitgliedsnummer 008
LGW seit 04/2015 Mitgliedsnummer 033
WLSB seit 21.04.2015 Mitgliedsnummer 03-343
Stadt Verband Sport Leonberg
Stadtverband für Kultur Leonberg